Zur Startseite

Ortsgruppen

Praxistipps

Biber im Anmarsch?

Mit seinen Aktivitäten als Landschaftsgestalter kommt der Biber manchen Menschen gelegentlich in die Quere: etwa, wenn er mit einem seiner Dämme eine Wiese unter Wasser setzt; oder wenn ein Traktor in ein vom Biber unterhöhltes Erdstück einbricht.
Sollten Sie Fragen, Befürchtungen oder Probleme mit Bibern haben, nehmen Sie bitte bald Kontakt auf. Viele  Biberschäden lassen sich leicht vermeiden. Wie - das erfahren Sie am besten bei der Unteren Naturschutzbehörde Ihres Landkreises, die bei Bedarf auch die Biberberater des Bundes Naturschutz einschaltet.

Biberberaterin für Nordbayern:

Berit Arendt, Bibermanagement Nordbayern

Hessestr. 4, 90443 Nürnberg

mobil: 0160-5675302

E-Mail: berit.arendt@bund-naturschutz.de

www.bund-naturschutz.de/tiere-in-bayern/biber