Zur Startseite

Ortsgruppen

  • Home  › 
  • Aktuelles

Trotz Regens: erfolgreicher Marktheidenfelder Streuobsttag

Mancher Besucher war angesichts der zu erwartenden anhaltenden Niederschläge skeptisch. Dennoch fand der von der BUND Naturschutz Ortsgruppe Markheidenfeld (BN) organisierte erste Streuobsttag trotz der widrigen Wetterverhältnisse wie geplant auf der von der Ortsgruppe betreuten Streuobstwiese in Glasofen statt.

28.09.2022

Dank guter Bewerbung kamen Interessierte auch aus der weiteren Umgebung, um sich von dem Pomologen Ernst Wolfert ihre mitgebrachten Äpfel bestimmen zu lassen. Fast alle der zumeist alten Apfelsorten konnten über Kriterien wie zum Beispiel Apfel- und Kerngehäuseform, Art des Stielansatzes und auch einer zusätzlichen Geschmacksprobe eindeutig bestimmt werden.

Natürlich wurde bei dieser Gelegenheit auch über die Bedeutung von Streuobstwiesen als vielfältiger Lebensraum informiert, nicht zuletzt mit Unterstützung von Michelle Horn-Cetinköprülü, der neuen Streuobstwiesenfachberaterin des Landratsamts Main-Spessart. Sie wollte sich selbst vor Ort ein Bild machen von der für den Erhalt dieser wichtigen Biotope geleisteten Arbeit.

Interesse fanden auch die von Aktiven der Ortsgruppe als Anregung für die unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten angebotenen und selbst hergestellten Produkte, die von Apfelgebäck und Apfelkompott über verschiedene Apfelmarmeladen- und Apfelgeleevariationen bis zu Apfel-Zwiebel-Chutneys reichten.

Rückblickend waren die Aktiven des BN erfreut über den trotz des verregneten Sonntags guten Zuspruch.

Die Rezepte findet man hier