MenuKreisgruppe Main-SpessartBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Stauden, Blumenzwiebeln und Honigesche

In den letzten Wochen waren bei zwei Aktionen – einmal mit BN-Aktiven und einmal mit Azubis von Flyeralarm – über Hundert Gehölze an der Böschung zu den Lebendigen Gärten gepflanzt worden. Jetzt legten die OG Aktiven mit wei-teren Helfern ein letztes Mal in dieser Saison Hand an: etwa 500 Blumenzwie-beln – Schneeglöckchen, Winterlinge, Krokusse und Blausternchen – kamen unter die Erde, oberhalb der Trockenmauer wurden Stauden gepflanzt und ein letzter Baum ergänzt.

02.12.2019

Auf Empfehlung aus Veitshöchheim hatte sich die OG für eine Samthaarige Stinkesche (Tetradium daniellii) entschieden. Deren weitere und schönere Namen Bienenbaum oder Honigesche sagen bereits, worauf es der Ortsgruppe ankam: diese Art gilt als Bienenweide.

Alle Aktionen hier