Zur Startseite

Ortsgruppen

  • Home  › 
  • Aktuelles

Beweidungsprojekt bei Rieneck wird weitergeführt

Das im Jahr 2014 von der Gebietsbetreuung für Grünland im Naturpark Spessart initiierte Beweidungsprojekt bei Rieneck im Naturschutzgebiet Sinngrund wird mit dem neuen ortsansässigen Pächter Florian Knüttel weitergeführt.

07.06.2021

Künftig werden auf einer über 8 ha großen Fläche des Bund Naturschutz seine Rinder weiden. Als Ziel sollen u.a. Arten wie die Schachblume erhalten und gefördert werden. Durch eine Dauerbeobachtung wird die Entwicklung dieser Art vom Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart begleitet. So konnte durch die jährliche Zählung auf mehreren Probeflächen belegt werden, dass sich der Bestand durch die bisherige Beweidung positiv entwickelt hat. Bei negativer Entwicklung würde das Weidemanagement angepasst werden. Im Vorfeld wurde mit Helfern von der Familie Knüttel, vom Bund Naturschutz und vom Naturpark Spessart bei einem gemeinsamen Arbeitseinsatz die mehrere Kilometer lange Weidezauntrasse freigestellt. In wenigen Tagen werden dann die Rinder aufgetrieben.