Weißgefleckte Amsel

Peter Seifert aus Schollbrunn entdeckte diese schwarz-weiß gefleckte Amsel in seinem Hausgarten und informierte den BUND Naturschutz. Bei der Färbung handelt es sich nicht um eine Krankheit, sondern um eine Laune der Natur. Bei dieser Defekt-Mutation, dem sogenannten Leuzismus (aus dem Altgriechischen von leukos = weiß), sind Fell bzw. Federn weiß und die darunterliegende Haut rosa, da die Haut keine farbstoffbildende Zellen (Mela-nozyten) enthält.

Foto: Peter Seifert

 

07.03.2018