MenuKreisgruppe Main-SpessartBUND Naturschutz in Bayern e. V.

Was hat die Europawahl mit Natur- und Umweltschutz zu tun?

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des BUND Naturschutz Main-Spessart wird gegen 20:30 Uhr Frau Ronja Endres, Referentin für Politische Kommunikation beim BUND Naturschutz, zu folgendem Thema sprechen: „Was hat die Europawahl mit Natur- und Umweltschutz zu tun?“

Datum
08.03.2019 20:30 - 21:00

Ort
Retzbach, Gasthof Durmich, Gewölbekeller

Vortrag im Anschluss an die JHV. Beginn voraussichtlich 20.30 Uhr. Bgeinn der JHV 19:00 Uhr

Am 26.05.2019 findet die Europawahl statt. Der BUND Naturschutz appelliert dringend sich zu beteiligen. Denn: Das Europäische Parlament bestimmt wesentlich die deutsche Gesetzgebung in so wichtigen Themen wie Umweltschutz, Landwirtschaft, Naturschutz, Fischerei, Energie, Verkehr und Ressourcenpolitik.

In den Zeitraum der kommenden EU-Legislaturperiode 2019 bis 2024 fallen beispielsweise Verhandlungen über: 
die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP)
das LIFE-Programm
die EU-Strategie für emissionsarme Mobilität
die EU-Strategie für alternative Kraftstoffe einschließlich Infrastruktur
die Einrichtung eines Emission Control Areas (ECA) im Mittelmeer
die Europäischen Klimaschutzziele (NDC) bis 2030
die Überarbeitung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)
das 8. Umweltaktionsprogramm
die Entwicklung einer neuen Biodiversitätsstrategie für 2030.