Repair-Cafe Gemünden

Am Donnerstag, den 12. Juli ab 17:00 ist das Repair-Café des Bund Naturschutz im Musumscafé des Huttenschlosses, Frankfurter Str. 2 wieder geöffnet. Wie immer bieten wir Hilfe zur Selbsthilfe bei der Reparatur defekter Elektrogeräte und Fahrräder unter fachlicher Begleitung in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen an. Ebenso werden wieder PCs und Zubehör angenommen, die an Personen weitergegeben werden, die keinen PC haben oder sich keinen leisten können.

Datum
12.07.2018

Ort


Am Donnerstag, den 12. Juli ab 17:00 ist das Repair-Café des Bund Naturschutz im Musumscafé des Huttenschlosses, Frankfurter Str. 2 wieder geöffnet. Wie immer bieten wir Hilfe zur Selbsthilfe bei der Reparatur defekter Elektrogeräte und Fahrräder unter fachlicher Begleitung in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen an. Ebenso werden wieder PCs und Zubehör angenommen, die an Personen weitergegeben werden, die keinen PC haben oder sich keinen leisten können.
Bitte beachten Sie, dass Geräte u.a. nur angenommen werden, wenn die Besitzer anwesend sind und einige wichtige Erklärungen (zum Haftungsausschluss etc.) unterschrieben haben.
Die ehrenamtlichen Helfer erwarten keine Vergütung, Ersatzteile bzw. neue Materialien müssen jedoch von den Besuchern des Repair-Cafés selbst erworben werden. Sie sind auch selbst verantwortlich für die ordnungsgemäße Entsorgung oder Beseitigung von defekten oder funktionsuntüchtigen Gegenständen, die nicht repariert werden können. Nähere Auskünfte erteilt die Ortsgruppe Gemünden des Bund Naturschutz, c/o Hartmut Haas-Hyronimus, Tel. 09351/6041055
Auch zur geplanten neuen Kindergruppe können sie hier einige Informationen erhalten.